LEISTUNG lohnt sich wieder- Danke BDK

Ein Bild.
Als ich am 01. Dezember 2012 das Amt des Präsidenten für unseren Landesverband übernommen habe, wusste ich schon, dass Sachsen-Anhalt tolle Karnevalisten in allen Regionen unseres Landes hat. Das haben die Erfolge der letzten 4 Monate bestätigt. Motivation, Inspiration und Individualität sind die drei Grundpfeiler, die unsere Mitgliedsvereine immer wieder zu Höchstleistungen antreiben.
Zum heutigen Zeitpunkt haben wir alle Großveranstaltungen der Session 2012/2013 rund um unser Brauchtum hinter uns gelassen. Ich kann nur noch einmal allen Veranstaltern, angefangen bei den Abtsdorfern mit ihrer tollen Hauptversammlung, die Mansfelder mit der Ausrichtung des Jürgen von der Heydt Turnieres unter den widrigsten Wetterbedingungen, bis hin zum Wahrburger Carneval Club mit der Neuausrichtung der Landesmeisterschaften der Männerballette, den Dank des gesamten Präsidiums aussprechen.
In meiner Antrittsrede, bei der unser BDK Präsident Volker Wagner anwesend war und der die tolle Entwicklung in unserem Land wohl wahrgenommen hat, habe ich den zaghaften Wunsch geäußert, nach der Ausrichtung eines Halbfinales im karnevalistischen Tanzsport in Sachsen-Anhalt, möchten wir gerne einen Schritt weiter gehen. Bis dato wusste aber niemand von uns, wie die Norddeutschen Meisterschaften laufen und ob wir allen Ansprüchen gerecht werden können. Dank dem Carneval Club Obhausen und dessen Organisationstalent hat Sachsen-Anhalt eine Visitenkarte abgegeben, die sich bundesweit sehen lassen kann. Das Präsidium des KLV hat sich deshalb kurzfristig am 05. März 2013 entschlossen eine Bewerbung für das größte Tanzsportereignis im Jahr 2018 abzugeben. Und nun die Knaller-Nachricht vom BDK: Auf Empfehlung des Tanzturnierausschusses und mit dem Beschluss des Präsidiums des Bund Deutscher Karneval vom 11. März 2013 bekommt der Karneval Landesverband mit dem Ausrichter CCO den Zuschlag für die Durchführung der

DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT in den karnevalistischen Tänzen 2018


Danke für das Vertrauen. Allen Verantwortlichen versprechen wir heute schon, dass wir jetzt mit der Vorbereitungsarbeit beginnen, um dem gesamten Land zu zeigen - Sachsen-Anhalt kann das! Danke auch unserem Ministerpräsidenten, der sich in 2013 überaus stark für den Karneval in unserem Bundesland eingesetzt hat. Danke allen Karnevalisten, die sich in die Arbeit des Landesverbandes einbringen. Ihr seid es gewesen, die das Grundgerüst für diesen Erfolg gebaut haben. Jetzt gilt es nicht nachzulassen!
PS: Und wenn der Präsident einen Wunsch frei hätte, dann würde er sich wünschen im Jahr 2018 Starter aus Sachsen-Anhalt bei diesem Großereignis begrüßen zu dürfen.


Ich hoffe wir sehen uns!
Sachsen-Anhalt Helau

Euer Präsident
Dirk Vater
KLV Sachsen-Anhalt auf acebook